shapewear-header

Tipps von einer Stylistin: Was trägt man unter einem Hochzeitskleid

Heute geht es um das Thema Shapewear! Wir werden oft gefragt: Was ziehe ich unter meinem Hochzeitskleid an? Und die Antwort ist einfacher, als ihr vielleicht denkt. Lasst uns in das Thema eintauchen.

Zunächst einmal können wir die Zusammenarbeit mit einer professionellen Schneiderin wärmstens empfehlen! Wenn Dein Hochzeitskleid richtig sitzt, brauchst Du keine Schichten von Shapewear, denn ein gut sitzendes Kleidungsstück ist die Grundlage für einen perfekten Look. Nachdem Dein Kleid angepasst wurde, kann eine Schneiderin je nach gewünschtem Look und benötigter Unterstützung Körbchen hinzufügen, entfernen oder sogar ersetzen und verschieben. Profi-Tipp: Bringe Deine Shapewear zu den Anproben mit. Vielleicht brauchst Du sie nach der Anprobe nicht mehr oder Du lässt sie von Deiner Schneiderin so anpassen, dass sie besser zu Deinem Kleid passt.

Okay, nehmen wir an, Du hast ein rückenfreies Kleid und möchtest etwas mehr Halt. Was kannst Du tun? Dürfen wir vorstellen: der rückenfreie Body. Mit seinem tiefen Ausschnitt und der offenen Rückenpartie eignet sich dieser Body hervorragend für schlanke Silhouetten, wie z. B. ein figurbetontes Kleid oder eine Säulensilhouette. Die Träger sind abnehmbar, so dass auch ein trägerloses Modell möglich ist. Die Konstruktion des Bodys kaschiert Deinen Bauch und formt gleichzeitig Deinen Rumpf – so fühlst Du dich sicher und wohlgeformt.

Model wearing a nude shapewear body suit to be worn under wedding gown

Wenn Du mehr Bedeckung und Halt möchtest, empfehlen wir den Skims Sculpting Bodysuit. Er ist weich, nahtlos, strafft Deine Körpermitte, formt und hebt Deinen Po und stützt Deine Brust. Idealerweise trägst Du diesen Bodysuit zu einer Ballkleid-Silhouette oder einer A-Linie. Wir lieben diesen Body, denn er ist in vielen Farben erhältlich und eignet sich hervorragend für Bräute in Übergrößen.

Plus Size model wearing a light nude colored shapewear bodysuit to be worn under wedding dress

Bodys sind an und für sich schon ein Wunder, aber was ist mit Brautkleidern mit seitlichen Ausschnitten oder einem tiefen Rückenausschnitt? Drei Worte: No-Show-Höschen. No-Shows sind ideal für jedes Hochzeitskleid, aber wir lieben sie für Kleider aus Krepp oder für Brautkleider, die näher am Körper liegen, wie zum Beispiel eine Meerjungfrau-Silhouette. Diese No-Show-Höschen sind eine großartige Option für Kleider, bei denen Du nichts tragen kannst das zu hoch in die Taille geschnitten ist, wie rückenfreie Kleider oder Kleider mit einem seitlichen Ausschnitt. Wenn Du etwas mehr Kontrolle über Deinen Bauch haben möchten, wähle den Everyday Shaping Tanga von Spanx.

Widmen wir uns unseren beiden Freundinnen. Trägerlose BHs sind genau das Richtige, wenn Du keine Körbchen tragen möchtest oder dir einen sicheren Halt wünschst. Wir sind besessen von diesem Felina Longwear Bügel-BH. Damit sind die Zeiten, in denen Du Deinen trägerlosen BH hochziehen mussten endgültig Geschichte. Der Longline-BH wird durch versteckte Bügel, Stäbchen und geformte Cups gestützt. In diesem BH verrutscht wirklich nichts mehr.

Model wearing nude strapless bra that can be worn under a wedding gown

Wenn ein BH nicht Dein Ding ist oder Dein Hochzeitskleid wirklich zu dünn ist, um zusätzliches Material einzufügen, werden Klebe-BHs Dein bester Freund sein. Diese Babies sorgen für eine schöne Form, bieten minimale Bedeckung und sind unter durchsichtigen oder engen Kleidern die absolut beste Wahl. Wenn Du einen tiefen Ausschnitt hast, solltest du sie unbedingt ausprobieren, aber wir lieben sie besonders für Seiden- und Kreppstoffe, die enger am Körper anliegen.

Zeit für die Beine! Wenn Du ein Hochzeitskleid mit Meerjungfrauen Stil, ein Kleid mit ausgestellter Passform oder sogar ein Trompetenmodell trägst haben wir hier wichtige Tipps für Dich. Die Wahl des richtigen Oberschenkel Formers ist entscheidend. Wichtig ist, dass Du dich bequem bewegen kannst, ohne dass etwas zieht oder zwickt. Achte darauf, wo die Oberschenkel Former am Bauch enden. Ein zu enges Modell führt zu den gefürchteten Bauchrollen. Aber keine Sorge – wir haben ein paar Lösungen. Diese Natori Plush High-Waist Thigh Shaper sind fantastisch. Der dehnbare Jersey-Stoff hält sie den ganzen Tag über an Ort und Stelle und ist gleichzeitig atmungsaktiv und leicht zu tragen.

Für die Plus-Size-Braut lieben wir die Honeylove SuperPower Short. Oder eigentlich alles von Honeylove. Oft drückt und formt Shapewear einen Bereich, um einen anderen Bereich noch stärker hervorzuheben. Honeylove hat es sich zur Aufgabe gemacht, zu formen, nicht zu quetschen, und wir können dem nur zustimmen. Die Konstruktion dieser Kleidungsstücke ist der Wahnsinn. Gezielte Kompressionseinsätze sorgen für eine schlanke und glatte Silhouette, während flexible Stäbchen den Stoff an Ort und Stelle halten. Die Sachen gibt es auch in verschiedenen Größen und Farben.

Plus size model wearing a black bodysuit which can be worn underneath a bridal gown

Lasst uns kurz über Farben sprechen, wenn wir schon beim Thema sind. Zu oft sehen wir Bräute, die mit neonfarbenen Unterhosen oder einem pinkfarbenen BH in den Laden kommen, die durch unsere weißen Brautkleider durchscheinen. Das ist natürlich ein großes Tabu für Deinen Hochzeitstag. Wenn es um Shapewear geht, bist Du vielleicht in Versuchung, eine sexy Farbe wie Schwarz oder etwas Brautschmuckes wie Weiß zu tragen, aber wir empfehlen Dir, etwas zu tragen, das Deinem natürlichen Hautton so nahe wie möglich kommt. Und warum? Schwarz wird fast immer durch weißen Stoff durchscheinen, egal wie viele Schichten Du trägst. Das Gleiche gilt für Weiß, besonders bei hellem Licht. Wenn Du eine Farbe trägst, die Deinem natürlichen Farbton am nächsten kommt, kannst Du diese Sorge ausräumen. Und wenn Dein Slip versehentlich in den Ausschnitten zu sehen ist, fällt das weniger auf als Deine grüne Alltagsunterwäsche.

Es gibt definitiv keine Einheitsgröße, die für alle passt. Es ist eine Frage des Ausprobierens und der Suche nach dem Teil, mit dem Du Dich an Deinem Hochzeitstag am wohlsten fühlst. Denn darum geht es am Ende wirklich!

  • KATEGORIEN